Wie Sie Weihnachten und Ostern zusammen fallen lassen können

..., haben die zwei besten Freunde Philipp König und Lea Pfeiler herausgefunden.

Sommerferien. Weiße Wölkchen hingetupft am Himmel. Das Thermometer im Schatten protzt um kurz nach neun bereits mit stattlichen 25 Grad. Der braungebrannte elfjährige Phillipp König stürmt an seiner Mutter vorbei in den Garten. „Warte!“ ruft sie, „Ich hab dir etwas eingepackt.“ (Foto: fotolia/ waldru)

„Ein Schokoweihnachtsmann im Alu-Mantel schmeckt auch noch im Sommer supertoll!“

„Foliendeckel aus Alu sind es immer - meine Freundin ist es manchmal: Undurchschaubar.“

Schokoweihnachtsmänner das ganze Jahr- Alufolie machts möglich

Der Junge macht kehrt und verstaut flugs ein in Alu gewickeltes Paket in seiner orangefarbenen Schwimmtasche. Rasch klaubt er noch zwei Becher von dem Lieblingskirschjoghurt aus dem Kühlschrank und steckt sie in die Seitentasche. „Bis später“, ruft er noch, schon ist er hinter der Hecke verschwunden. Kurz darauf radelt er Seite an Seite mit Lea Pfeiler, seiner besten Freundin von nebenan, zum Freibad. Sie nehmen den Geheimweg. Den staubigen Feldweg, am Waldrand entlang. Insekten summen. Es duftet nach Blumen und Gräsern. Gleich halten sie wie immer erst einmal an der Stelle mit dem moosbewachsenen Baumstamm, auf dem es sich so gut picknicken lässt. Der Junge packt die beiden Joghurts aus. Auf dem Rad sind sie etwas durchgeschüttelt worden, aber der Alufoliendeckel hat dicht gehalten. So wie es die Beiden tun, wenn sie etwas angestellt haben, wovon niemand erfahren soll. Im Freibad angelangt, nur schnell die Handtücher ausgebreitet und dann nichts wie ab ins Wasser. Das Signal ertönt. Die Wellen kommen. Die Freunde tauchen und toben. Noch dreimal Schokolade liebt maßgefertigte und flexible Anzüge aus Aluminiumfolie. Die Süßigkeitenhülle ist immer nur so dünn wie möglich und so dick wie nötig. „Ein Schokoweihnachtsmann im Alu- Mantel schmeckt auch noch im Sommer supertoll!“ werden die Wellen eingeschaltet, bevor sie hungrig und erschöpft zurück auf ihre Handtücher plumpsen. Sie holen ihre Lunchpakete heraus. Den Proviant legen sie zusammen und teilen alles. In Alufolie eingewickelte Brote, Kekse, Obst. Das machen sie immer so. „Komm, wir spielen ein Spiel“, sagt der Junge. Blitzschnell schnappt er sich etwas und wickelt es in ein Stück Alufolie. „Was ist das?“ Das Mädchen dreht die silberne Kugel in der Hand, schätzt das Gewicht ab, hält es gegen die Sonne. „Da kannst du nicht rein gucken. Da kommt von außen kein Licht rein.“„Was du nicht sagst“, zieht sie den Freund auf. „Ich glaube, das ist ‘ne Kirsche.“ „Stimmt“, freut sich der Junge. „Die darfst du behalten. Und jetzt du!“

Hoch die Dosen - Auf eine vertraute Allrounderin!

Zahllose Weiterentwicklungen haben die Getränkedose kontinuierlich attraktiver und - dank innovativer Aluminiumlegierungen - auch immer leichter gemacht. Vielfältig lässt sie sich formen, bedrucken, prägen oder mit interaktiven QR-Codes versehen. Selbst wieder verschließbare Getränkedosen sind erhältlich.

mehr

Kann man das noch Essen ?