Veranstaltungen des GDA

Sozialpartnerschaftlicher Branchendialog 2019

Datum: 05.11.2019
Ort: Kaarst
Absender: GDA

Zielgruppe:

Der Branchendialog richtet sich an Beschäftigte, Führungskräfte, Betriebsräte, Personalsachbearbeiter und Gewerkschafter der Aluminiumindustrie.

Veranstaltungsort:

Mercure Hotel Düsseldorf-Kaarst
Königsbergerstr. 20
D - 41564 Kaarst

Tel.: +49 2131 66323-62

Zur Internetseite des Hotels >>

Zum Thema

Der Sozialpartnerschaftliche Branchendialog ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der IG Metall, der IG BCE und des Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA). Bereits 2008 wurde eine gemeinsame Diskussion zwischen der Industriegewerkschaft Metall und dem Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) gestartet mit dem Ziel, den effizienten Umgang mit den eingesetzten Ressourcen zu fördern. Angestoßen wurde die Diskussion im Rahmen der BMU-Initiative Netzwerk Ressourceneffizienz, zu deren Gründungsmitgliedern die IG Metall und der GDA zählen. Seitdem stehen der GDA und die IG Metall im Dialog. 2016 wurde dieser Dialog im Rahmen einer Gemeinschaftsveranstaltung zum Thema „Industriepolitik und Qualifikation“ fortgesetzt. Inzwischen ist es gelungen, auch die IG BCE als Partner zu gewinnen. Zielgruppe der Veranstaltung sind interessierte Führungskräfte und Personalsachbearbeiter der Aluminiumindustrie, Betriebsräte und Gewerkschafter.

Organisation

Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) e.V.
Jörg H. Schäfer, Leiter Recycling und Nachhaltigkeit und Leiter Metallpulver

IG Metall Vorstand Zweigbüro Düsseldorf
Manuel Bloemers, Gewerkschaftssekretär
T.: +49 211 9650-3112
manuel.bloemers@igmetall.de
www.igmetall.de

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie Bezirk Düsseldorf
Manuel Rendla, Gewerkschaftssekretär
T.: +49 211 17216-14
manuel.rendla@igbce.de
www.igbce.de

Ansprechpartner

Jörg H. Schäfer

Leiter Recycling und Nachhaltigkeit
Leiter Metallpulver

Tel.: +49 211 4796-170
E-Mail: joerg.schaefer@aluinfo.de

Ansprechpartnerin

Sandra Hannen

Assistentin Recycling und Nachhaltigkeit 

Tel.: +49 211 4796-292
E-Mail: sandra.hannen@aluinfo.de