V01 Gasschmelzschweißen von Aluminium

Das Gasschmelzschweißens wird von keiner anerkannten Zulassungsstelle und Klassifikationsgesellschaft anerkannt. Nichtsdestotrotz wird in bestimmten Anwendungsbereichen das Gasschmelzschweißen nach wie vor mit Vorteil eingesetzt: in der Elektrotechnik zum Schweißen von Kabeln, Kabelschuhen, Stromschienen, Dehnungsbändern, im Karosserie- und Fahrzeugbau, im Klempner- und Dachdeckerhandwerk beim Schweißen im Bedachungsbereich, beim Schweißen von Profilen und Rohren, in Bereichen, wo die breite Wärmeinflußzone unbedeutend ist und in der Blechbearbeitung.

6. Auflage 1990, DIN A5, 16 Seiten

 (zur Zeit vergriffen, als Kopie kostenlos)