B02 Spanen von Aluminium

Durch den gesteigerten Einsatz von Aluminium im Automobilbau, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Elektrotechnik und im allgemeinen Metallbau nehmen die Zerspanungsaufgaben des Werkstoffs Aluminium immer mehr zu. Ziel dieses Merkblattes ist es, eine Übersicht zu schaffen. Die Verfahren Drehen, Fräsen, Bohren und Sägen stehen hierbei im Vordergrund. Aufgrund des weiten Einsatzfeldes des vielseitigen Werkstoffs Aluminium und dessen unterschiedlichen Legierungen befasst sich das Merkblatt u.a. mit den allgemeinen Werkstoffhinweisen, den Werkzeugen und den Verfahren.

4. Auflage 2000, DIN A5, 28 Seiten