Wechsel an der Norsk Hydro-Spitze: Brandtzæg geht zum Düngemittelkonzern Yara

Svein Richard Brandtzæg, President und CEO des norwegischen Aluminium-Unternehmens Norsk Hydro ASA, wechselt spätestens ab Februar 2015 an die Vorstandsspitze der ebenfalls norwegischen Yara International ASA.

Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits

Brandtzæg bleibt jedoch bis auf weiteres Konzernchef von Hydro. „Der Verwaltungsrat bedauert die Entscheidung von Brandtzæg, das Unternehmen zu verlassen. Fast 30 Jahre lang war Brandtzæg eine große Bereicherung für Hydro, vor allem als Konzernchef seit 2009. Zusammen mit einer soliden und äußerst kompetenten Konzernleitung hat er das Unternehmen durch schwierige Zeiten mit schwachen Märkten gesteuert und Maßnahmen eingeleitet, um sicherzustellen, dass wir für eine erfolgreiche Zukunft als globales Aluminiumunternehmen gerüstet sind", sagt der Vorsitzende des Verwaltungsrats von Hydro Dag Mejdell.

Brandtzæg kam 1985 zu Hydro und war in unterschiedlichen Positionen tätig, darunter Leiter von Aluminium Products, Leiter von Rolled Products, Leiter von Metal Products und Leiter von Magnesium. Seit März 2009 ist er Konzernchef.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de