Übernahme Richter Aluminium GmbH

Die Familie von Salmuth übernimmt zum 30.November 2015 die Richter Aluminium GmbH in Schutterwald/Offenburg, eines der modernsten deutschen Strangpresswerke in Europa. Die Richter Aluminium GmbH wird unter den neuen Eigentümern weiterhin eigenständig und unabhängig am Markt agieren.

Bilanz des EAC 2015

In Schutterwald fertigen 100 Mitarbeiter auf zwei hochmodernen Strangpresslinien mit 25 MN und 45 MN Presskraft hochpräzise, komplexe Aluminiumprofile nach Kundenwunsch. Zudem stehen spezialisierte Anlagen zu deren Weiterbearbeitung zur Verfügung. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von rund 50 Mio. EUR.

„Ich bin sehr glücklich, mit der Familie von Salmuth die mittelständischen und branchenerfahrenen Eigentümer gefunden zu haben, die die Zukunft der Richter Aluminium GmbH langfristig absichern“, freut sich Ludwig Richter, Gründer und bisheriger Eigentümer. Herr Richter scheidet aus der Geschäftsführung aus, wird dem Unternehmen aber auch zukünftig beratend zur Seite stehen.

„Wir glauben fest an die Aluminiumhalbzeug-Industrie am Standort Deutschland“, sagt Johannes von Salmuth, der zusammen mit seinem Vetter, Gebhard von Salmuth, die Aluminium verarbeitenden Unternehmen der Familie führt, anlässlich der Vorstellung der neuen Eigentümer vor der Richter-Belegschaft. Die Familie von Salmuth ist seit über 100 Jahren in der Aluminiumindustrie tätig, ihr Vorfahre Graf Giorgio Giulini gilt als einer der bedeutendsten Pioniere der europäischen Aluminiumindustrie. Die Richter Aluminium GmbH ist nach der Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co.KG und der König Metallveredelung GmbH in Lauchringen das dritte Investment der Familie von Salmuth in der Aluminiumindustrie. Darüber hinaus ist die Familie in der Kunststoffindustrie über die Mannheimer Röchling-Gruppe engagiert.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de