Seminar: Einführung in die Technologie des Aluminiums

In Zusammenarbeit mit dem GDA und der RWTH International Academy veranstaltet das Aluminium Engineering Center Aachen (aec) vom 23. bis 26. März 2015 das Seminar “Einführung in die Technologie des Aluminiums”. In dem Seminar werden metallkundliche Grundlagen der Aluminiumerzeugung, -verarbeitung und -anwendung vermittelt.

Prozesskette der Aluminiumverarbeitung

Foto: lorem ipsum

Durch Vorlesungen und praktische Übungen wird die gesamte Prozesskette von der Herstellung eines Aluminiumbauteils bis zur Prüfung in einem Fallturm durchlaufen. Die Teilnehmer erhalten sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene einen umfassenden Überblick über die Prozessschritte bei der Herstellung von Aluminiumprodukten. Hierbei werden Entwicklungen und Potenziale entlang der Prozesskette der Aluminiumverarbeitung vermittelt. Weiterhin bietet der Kurs den Teilnehmern die Möglichkeit, verschiedene Aluminium verarbeitende Institute der RWTH, ihre Forschungsarbeit sowie Innovationen der Aluminium verarbeitenden Branche kennenzulernen.

Für Fachleute und Einsteiger

Das Seminar richtet sich sowohl an Fachleute als auch Einsteiger aus Aluminium verarbeitenden Unternehmen, die sich mit dem Werkstoff vertraut machen möchten oder ihr Wissen über Weiterverarbeitung und Anwendungsmöglichkeiten vertiefen möchten. Auch Nicht-Techniker, die sich einen Überblick über die Institute der RWTH verschaffen möchten, profitieren von der praxisnahen Weiterbildung. Es besteht die Möglichkeit das Seminar je nach Bedarf und Thema für 2, 3 oder 4 Tage zu besuchen. Die Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs beträgt 1.790 Euro, der Beitrag für 3 Tage 1.390 Euro und für 2 Tage 920 Euro.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de