RWTH und GDA veranstalten Seminar “Einführung in die Technologie des Aluminiums”

Das aec - Aluminium Engineering Center Aachen e.V., der GDA und die RWTH International Academy GmbH veranstalten vom 31. März bis 3. April 2014 gemeinsam die Fortbildung „Einführung in die Technologie des Aluminiums“.

Werkstoff Aluminium und seine Möglichkeiten

Namhafte Professoren der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen referieren über die Metallurgie, Herstellung und Verarbeitung von Aluminium. Die Teilnehmer durchlaufen, ausgehend von den metallkundlichen Grundlagen, die einzelnen Prozessschritte bei der Herstellung von Aluminiumprodukten. Dies erfolgt sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene. Angebunden an Vorträge, welche Grundlagen und Hintergründe vermitteln, erfolgen praktische Vorführungen der behandelten Prozesse. So können vermittelte Inhalte direkt anhand anschaulicher Beispiele gefestigt werden. Das Seminar bietet den Teilnehmern weiterhin die Möglichkeit, verschiedene aluminiumverarbeitende Institute der RWTH und ihre Forschungsarbeit kennenzulernen.

Es besteht die Möglichkeit das Seminar je nach Bedarf und Thema für 2, 3 oder 4 Tage zu besuchen. Die Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs beträgt 1.790 Euro, der Beitrag für 3 Tage 1.390 Euro und für 2 Tage 920 Euro. Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Nicht-Techniker, wie Kaufleute oder Vertriebsmitarbeiter in Al-Verarbeitenden Unternehmen, welche sich mit dem Werkstoff Aluminium vertraut machen möchten, sowie an Spezialisten, die sich einen Überblick über die Institute der RWTH verschaffen möchten und/oder Ihr Wissen im Bereich Aluminium in bestimmten Richtungen auffrischen oder vertiefen möchten.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de