Otto Fuchs-Gruppe mit größter Einzelinvestition in der Firmengeschichte

Mit dem ersten Spatenstich auf dem Gelände der Tochterfirma Weber Metals Inc., Paramount California/USA, hat die Otto Fuchs-Gruppe den Startschuss zur größten Einzelinvestition in der 104-jährigen Firmengeschichte gegeben.

Größte Schmiedepresse in Privatbesitz

Mit dem ersten Spatenstich auf dem Gelände der Tochterfirma Weber Metals Inc., Paramount California/USA, hat die Otto Fuchs-Gruppe den Startschuss zur größten Einzelinvestition in der 104-jährigen Firmengeschichte gegeben. Otto Fuchs investiert dort 121,7 Mio. Euro (170 Mio. US-Dollar) in eine hydraulische Presse von 60.000 Tonnen (550 MN) Presskraft. Darauf sollen Luft- und Raumfahrt-Produkte aus geschmiedeten Aluminium-, Titan- und Nickelwerkstoffen hergestellt werden für Anwendungen in der Flugzeugstruktur, in Fahrwerk, Triebwerk und Hubschraubern, sowie für übergroße Schmiedeteile anderer Industrien. Erste Lieferungen sind für das 2. Halbjahr 2017 geplant, einschließlich der erforderlichen Zulassungen. Durch die Investition werden etwa150 neue Arbeitsplätze in Produktion, F & E, Planung und Technologie in Süd-Kalifornien geschaffen.

Die neue Anlage ist die größte Schmiedepresse, die je in Privatbesitz errichtet wurde. Schon 1964 übernahm Otto Fuchs eine Pionierrolle durch die größte private Schmiedepresse der Welt, mit einer Presskraft von 33.000 t (300 MN) seinerzeit auch die größte Presse in Westeuropa. Im Jahr 1982 wurde diese Position durch die 38.000 t (350 MN) – „Mesta“-Presse bei Weber Metals in USA erweitert, die vor wenigen Wochen von der ASM International als „Historischer Meilenstein“ ausgezeichnet wurde.

Über Otto Fuchs

Otto Fuchs mit Sitz in Meinerzhagen befindet sich in Familienbesitz und erzielt mit 9.000 Mitarbeitern einem Umsatz von 2,5 Mrd. Euro. Das Unternehmen verfügt über Schmiedeaktivitäten in den USA, Nordamerika, Europa, Südafrika und China, im Wesentlichen für die Automobil-, Luftfahrt- und Bauindustrie sowie den Anlagenbau.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de