Novelis liefert innovative Aluminium-Bauteile für den neuen Jaguar XE

Novelis ist exklusiver Zulieferer von Aluminiumblech für den kürzlich vorgestellten Jaguar XE. Der XE verfügt als einziges Modell seines Segments über eine zu rund 75 Prozent aus Aluminiumwerkstoffen gefertigte Karosserie.

Sparsamster Jaguar aller Zeiten

Foto: lorem ipsum

Der neue Jaguar XE setzt in punkto Gewichtseinsparung und Energieeffizienz neue Standards in der Mittelklasse. Aufbauend auf der neuen Modularplattform des Autobauers verfügt der XE als einziges Modell seines Segments über eine zu rund 75 Prozent aus Aluminiumwerkstoffen gefertigte Karosserie. Schon die Jaguar-Modelle XJ, der XK und der F-Type basieren auf einer ausgeprägten Aluminiumtechnologie, die jetzt auch im Segment der gehobenen Mittelkasse Anwendung findet. Die erzielte Gewichtsreduktion lässt den XE zum sparsamsten Jaguar aller Zeiten werden, mit einem Kraftstoffverbrauch von unter vier Litern auf 100 km und CO2-Emissionen unter 100 g/km.

Leichtbaufahrzeuge in Großserie

Novelis entwickelte in enger Zusammenarbeit mit Jaguar innovative und anspruchsvolle Aluminiumblechlösungen. Gemeinsam schafften sie optimale Voraussetzungen für eine Jaguar Limousine, die leichter, fester und aerodynamischer ist, als alle bisherigen Modelle des britischen Autobauers. Die zukunftsweisende Aluminiumbauweise des XE basiert auf 6000er Legierungen aus der Novelis Advanz Produktserie, die speziell für automobile Außenhautanwendungen und Strukturbauteile entwickelt wurde. Das Ergebnis ist eine extrem robuste und leichte Konstruktion, die hohe Fahrdynamik und Sicherheit bietet und sich gleichzeitig positiv auf Kraftstoffverbrauch und Abgasausstoß (unter 100g/km) auswirkt. „Novelis ist stolz, Jaguar Land Rover mit Aluminiumblechen zu beliefern und somit neuartige Leichtbaukonstruktionen wie den XE zu ermöglichen“, so Pierre Labat, Vice President und General Manager Automotive bei Novelis Europe. „Der XE ist ein weiterer Beleg für die Branchenführerschaft von Jaguar Land Rover und Novelis in der Entwicklung und Produktion von Leichtbau-Fahrzeugen in Großserie. Die Konstruktionsweise setzt einen weiteren wichtigen Meilenstein im Karosseriebau und damit neue Maßstäbe im Markt.“

Jaguar Land Rover-Produktlinien setzen auf Legierungen mit hohem Recyclinganteil

Gemeinsam haben Novelis und Jaguar Land Rover mit dem XE das erste Fahrzeug entwickelt, bei dem eine überwiegend aus recyceltem Material bestehende Aluminiumlegierung zum Einsatz kommt. Die beiden Unternehmen setzen auch bei allen zukünftigen Jaguar Land Rover-Produktlinien verstärkt auf Legierungen mit hohem Recyclinganteil. Durch die daraus entstehende Einsparung von CO2-Emissionen bauen Novelis und Jaguar Land Rover ihre Führungsposition im Bereich Nachhaltigkeit weiter aus. Bereits seit 2013 ermöglicht das britische Novelis Recyclingwerk Latchford Jaguar Land Rover eine geschlossene Recycling-Kreislauflösung. Dabei wird der Produktionsschrott des Automobilherstellers in neues Material für Automobilblech verarbeitet.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de