Novelis Farbaluminium für eine CO2 neutrale Stadt

Im Rahmen der Stadtentwicklung der dänischen Küstenregion Sønderborg wurde der renommierte Architekt Frank Gehry beauftragt, das Konzept für den Umbau des zentralen Hafengebietes mit einer Grundfläche von über 50.000 Quadratmetern zu entwerfen.

Nachhaltige Stadtentwicklung

Das Bürogebäude „Kontor C“ als einer von drei Neubauten bildet dabei den Startpunkt der nachhaltigen Stadtentwicklung. Aufgrund des ökologischen Konzeptes kam für die gelochte Aluminiumfassade von „Kontor C" Novelis Farbaluminium ff2 zum Einsatz, das aufgrund seiner Langlebigkeit, der Recyclingfähigkeit und dem hohen Schrottanteil auch den Aspekt der Nachhaltigkeit erfüllt. Dabei lag für Gehry eine wesentliche Herausforderung darin, die strengen Umweltanforderungen zu erfüllen und mit nachhaltiger Stadtentwicklung das Gebiet in eine CO2-neutrale Stadt zu verwandeln. Es wurden ca. 4.000 Quadratmeter gelochte Farbaluminium ff2®-Kassetten in der Farbe Kupfer Patina verlegt Farbaluminium ff2von Novelis wurde speziell für Fassadenanwendungen entwickelt und hat sich aufgrund seiner hervorragenden Verarbeitbarkeit und seiner exzellenten mechanischen Eigenschaften weltweit bei anspruchsvollen Architekturprojekten bewährt. ff2 konnte bei diesem Projekt vor allem mit seiner 100 % Recyclingfähigkeit punkten.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de