Thomas Reuther ist neuer Vorsitzender des GDA-Fachverband Aluminiumrecycling

Thomas Reuther, Mitglied des Vorstands der TRIMET Aluminium SE, Essen, ist neuer Vorsitzender des Fachverband Aluminiumrecycling im GDA. Der Fachverband unterstützt unter anderem die Zielsetzung, Recyclingkreisläufe zu optimieren.

Aluminiumverband setzt auf Nachhaltigkeit

Thomas Reuther

Thomas Reuther, Mitglied des Vorstands der TRIMET Aluminium SE, Essen, ist neuer Vorsitzender des Fachverband Aluminiumrecycling im GDA-Gesamtverband der Aluminiumindustrie, Düsseldorf.

Thomas Reuther (56) ist bei TRIMET seit Juni 2014 hauptverantwortlich für die Bereiche Marketing/Vertrieb, Handel, Rohstoffbeschaffung sowie Forschung & Entwicklung. Reuther kam im Jahr 2000 zur TRIMET und leitete dort ab 2001 zunächst die Recyclingwerke des Unternehmens in Gelsenkirchen und Harzgerode und war zudem für den Altmetallhandel verantwortlich. Von Juli 2008 bis April 2014 war er zusätzlich zu diesen Aufgaben für die Leitung der Automotivewerke der TRIMET in Harzgerode und Sömmerda verantwortlich.

Der GDA hat seinen Fachverband Aluminiumrecycling im April 2013 aktiviert. Der Fachverband unterstützt unter anderem die Zielsetzung, Recyclingkreisläufe zu optimieren und damit die Rohstoffversorgung zu sichern. Angesichts der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen für die Primäraluminiumerzeugung in Europa gewinnt die Produktion von Recyclingaluminium immer größere Bedeutung. Dadurch wird zudem ein wichtiger Beitrag zur Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit geleistet.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de