Constellium liefert Alu-Strukturteile für den Ford F-150

Constellium wird den US-Autobauer Ford mit hochfesten Aluminium-Strukturteilen für den neuen Ford F-150 Pickup beliefern. Constellium ist neben den Aluminiumkonzernen Alcoa und Novelis einer der größten Zulieferer von Ford für diese Komponenten des F-150.

Steigende Nachfrage weltweit

Der 2015 Ford F-150 verfügt über die besten Anhänge- und Nutzlastwerte unter den vergleichbaren Pickups der Branche, da er durch die Verwendung von hochfestem Stahl für den Rahmen und einer hochfesten Aluminiumlegierung für die Karosserie bis zu 320 Kilogramm leichter ist. Um mit der steigenden Nachfrage Schritt zu halten hat Constellium seine Fertigungskapazität in seinem Werk in Van Buren, Michigan, verdoppelt und seine Prototypen- und Entwicklungskapazitäten ausgebaut. „Dank unserer innovativen Lösungen und der Ausweitung unserer Fertigungskapazitäten für Komponenten in den Vereinigten Staaten, Europa und China befindet sich Constellium in einer starken Position, um die Nachfrage weltweit zu befriedigen“, erklärte Paul Warton, Präsident des Constellium Geschäftsbereichs Automotive Structures and Industry.

Neuer Ford F-150 gilt als Herzstück der Serie

Karosserie und Ladefläche des neuen F-150 bestehen komplett aus Aluminium – außergewöhnlich für ein volumenstarkes Fahrzeug. Der F-150 gilt als Herz der F-Serie von Ford - der seit mehr als 60 Jahren erfolgreichen Pick-up-Baureihe. Dieser Inbegriff eines "Trucks", wie die Amerikaner dieses Segment nennen, ist seit 37 Jahren der meistverkaufte Pritschenwagen Nordamerikas, seit 32 Jahren dort sogar das meistverkaufte Auto mit zuletzt 763 000 Verkäufen alleine in den USA. Das Auto wird für harte Arbeitseinsätze etwa auf dem Bau oder zum Ziehen von Anhängern genutzt.

Ansprechpartner

Georg Grumm

Leiter Information und Kommunikation

Tel.: +49 211 47 96 - 160
E-Mail: georg.grumm@aluinfo.de