AEROBAL World Aluminium Aerosol Can Award 2022

Überzeugendes Design und innovative Nachhaltigkeit für höchste Verbraucher-zufriedenheit
 

          

AEROBAL, die internationale Organisation der Hersteller von Aluminium-Aerosoldosen, hat die Ergebnisse ihres angesehenen Wettbewerbs um die besten und innovativsten Aluminium-Aerosoldosen der Welt veröffentlicht. Experten von neun weltweit renommierten Magazinen der Verpackungs- und Aerosolindustrie wählten die Gewinner des World Aluminium Aerosol Can Award 2022.

Als diesjährigen Gewinner in der Kategorie der bereits auf dem Markt befindlichen Aluminium-Aerosoldosen kürte die Jury eine von Trivium Packaging Brazil für Rexona hergestellte Dose. Als offizieller Tanzpartner von Now United zeigt die Rexona-Grafik leuchtende, lebendige Farben und drückt gleichzeitig die Werte der Gruppe aus, indem sie das Vertrauen vermittelt, dass das Produkt den Verbrauchern den notwendigen Schutz bietet, um sich so zu bewegen, wie sie wollen.  Das Design spiegelt den Wunsch der Fans wider, die Mitglieder von Now United auf der Dose zu sehen. Das anspruchsvolle Design erforderte ein beträchtliches Maß an Praxis-orientierter Arbeit, um sicherzustellen, dass die Gesichter in höchster Druckqualität gedruckt wurden und gleichzeitig die Markenpositionierung von Rexona, die Zustimmung der Gruppe und die technische Machbarkeit gewahrt blieben. Die Visuals feiern die Gruppenmitglieder, die Bewegung und den Tanz. Die detailreichen Gesichter und Körper sind mit Farben und Grafiken überlagert; ein anspruchsvoller technischer Desing-Aspekt, bei dem Trivium alle Nuancen des Ausdrucks mit der 8-Farben-Trockenoffset-Technologie einfangen musste. Die Aluminiumverpackung wurde unter Verwendung einer von Trivium entwickelten fortschrittlichen Legierung auf den Markt gebracht, die Recyclingmaterial enthält, ein geringeres Gewicht ermöglicht und zu einem reduzierten Aluminiumverbrauch mit nachhaltigen Auswirkungen auf die gesamte Lieferkette beiträgt. Darüber hinaus enthält das Design der Deo-Dose einen QR-Code, der die Verbraucher mit einem neuen exklusiven Dance Content Hub verbindet, einer neuen Medienplattform, die eine enge Verbindung zwischen Marke, Produkt und Content herstellt.

In der Kategorie Prototyp zeichnete die Jury eine innovative Verpackungslösung aus, die von Ball Aerosol Packaging produziert wird. Die Dose steht für eine neue Ära nachhaltiger Verpackungen, die auf der Mission beruht, Aluminium-Aerosolverpackungen neu zu definieren, indem die derzeitige Landschaft der Aerosolverpackungen neu konzipiert, überdacht, aufgebaut und platziert wird. Ball hat eine 50-prozentige Verringerung des CO2-Fußabdrucks im Vergleich zu einer Standard-Aluminium-Aerosoldose erreicht und seine bisher nachhaltigste Aerosoldose auf den Markt gebracht. Die „re:gen"-Dose zeigt, was erreicht werden kann, wenn dank ReAl®, der von Ball entwickelten und patentierten Legierungszusammensetzung, 50% Recyclinganteil und kohlenstoffarmes Primäraluminium aus erneuerbaren Energiequellen wie Wasserkraft, die im Vergleich zum weltweiten Durchschnitt der Aluminiumproduktion 75% weniger CO2e erzeugt, kombiniert werden. Die produzierten Dosen sind bis zu 30% leichter als eine Standard-Aluminium-Aerosoldose, wobei Festigkeit, Struktur und Verpackungsintegrität erhalten bleiben. Die Auswirkungen der Gewichtsreduzierung sind beachtlich: Weniger Gewicht und weniger Rohmaterial bedeuten einen erheblich geringeren Energieverbrauch bei Produktion und Transport. Ball ist bestrebt, global wirkungsvolle Lösungen anzubieten, und die „re:gen"-Dosen, die weltweit erhältlich sind, bilden da keine Ausnahme. Ball verfolgt zudem einen ganzheitlichen Ansatz, um Optimierungsmöglichkeiten während des gesamten Produktlebenszyklus zu identifizieren. Auf diese Weise liefert das Unternehmen innovative Verpackungslösungen, die den Menschen helfen, nachhaltiger zu leben und die Zukunft unseres Planeten zu verbessern.

Der Gewinner in der Kategorie Nachhaltigkeit ist die Aluminium-Aerosoldose "AVEO" des deutschen Dosenherstellers Linhardt. Die Aerosoldosen von Linhardt werden aus vollständig und unendlich oft recyceltem Aluminium hergestellt. Das Recycling von Aluminium verbraucht nur etwa 5 % der Energie, die für die Herstellung von Primäraluminium benötigt wird. Tatsächlich werden rund 75% des jemals produzierten Aluminiums auch heute noch verwendet. Eine Möglichkeit, das wertvolle Aluminium im Kreislauf zu halten, besteht darin, recyceltes Aluminium für neue Produkte zu verwenden. Die neuen Aerosoldosen von Linhardt für die Eigenmarke AVEO des deutschen Drogeriemarktes Müller bestehen zu 100% aus recyceltem Aluminium und haben damit eine deutlich geringere CO2-Bilanz als vergleichbare Standarddosen. Die Walzbänder für die an Linhardt gelieferten Butzen werden direkt aus dem geschmolzenen Aluminiumschrott gegossen, wodurch sowohl der energieaufwändige zweite Schmelzprozess als auch der Transport vom Umschmelzer zum Butzenhersteller entfällt. Die AVEO-Dosen werden mit mineralölfreien Farben dekoriert, mit einer möglichen Ausnahme von gold- und silberfarbenen Bedruckungen. Eine sinnvolle Kombination, die einen weiteren Beitrag zur Nachhaltigkeit der Dose leistet.

Gregor Spengler, Generalsekretär von AEROBAL, zeigt sich sehr zufrieden mit dem diesjährigen Wettbewerb: "Es ist erfreulich zu sehen, dass die AEROBAL-Mitglieder dank modernster Produktionstechnologie überzeugende Antworten auf die Forderungen der Kunden nach mehr Nachhaltigkeit, überzeugendem Design und mehr Interaktivität der Verpackung mit den Verbrauchern geben. Der innovative Spirit der AEROBAL-Mitglieder ermöglicht es ihnen und ihren Kunden, bei der Entwicklung innovativer, ressourceneffizienter, verbraucherfreundlicher und aufmerksamkeitsstarker Verpackungen die Nase vorn zu haben. All dies stimmt mich zuversichtlich für eine glänzende Zukunft von Aluminium-Aerosolen."

_______________________________________

Ansprechpartner:

Gregor Spengler


Aluminium Deutschland e. V. (AD)
T + 49 211 4796-144
gregor.spengler@alu-d.de